Lexikon - hilfreiche Erklärungen von A - Z

 

« zurück zur Übersicht

 

Drehzahl-Regelbreich

Der Drehzahl-Regelbreich eines elektrischen Antriebs ist das Verhältnis von maximaler Drehzahl (meist Nenndrehzahl) und der minimalen Drehzahl, bei der der Antrieb stationär betrieben wird. Beschleunigungs- und Verzögerungsvorgänge werden bei dieser Angabe nicht berücksichtigt.

Suchen Sie günstig u. schnell Frequenzumrichter für Ihre Applikation? Dann besuchen Sie unseren online eSHOP.

Schön, das Sie da sind!

Ihr

Peter Hennes
(Geschäftsführer)