Lexikon - hilfreiche Erklärungen von A - Z

 

« zurück zur Übersicht


EMK-Vorsteuerung

Teil der Ansteuerung bei kreisstromfreien Vierquadrantstromrichtern. Die Vorsteuerung bewirkt, das bei Drehmomentwechsel die Ausgangsspannung des Stromrichters nicht von Null aus hochgefahren werden muß, sondern direkt nach der Umschlatung in Höhe der EMK zur Verfügung steht. Der dann noch auszuregelnde Anteil "IxR" ist relativ gering. Die EMK-Vorsteuerung trägt wesentlich zur Dynamik von kreisstromfreien Vierquadrantantrieb bei.

Suchen Sie günstig u. schnell Frequenzumrichter für Ihre Applikation? Dann besuchen Sie unseren online eSHOP.

Schön, das Sie da sind!

Ihr

Peter Hennes
(Geschäftsführer)