Lexikon - hilfreiche Erklärungen von A - Z

 

« zurück zur Übersicht


Grundschwingung

In der Leistungselektronik findet man häufig nicht-sinus-förmige Größen. Nach Fourier kann man diese Größe auf eine Addition von mehreren Sinusschwingungen unterschiedlicher Frequenz und Amplitude zurückführen. Die Grundschwingung ist die Sinusschwingung mit der Frequenz des Gesamtsignals.

Suchen Sie günstig u. schnell Frequenzumrichter für Ihre Applikation? Dann besuchen Sie unseren online eSHOP.

Schön, das Sie da sind!

Ihr

Peter Hennes
(Geschäftsführer)