Allgemeine Geschäftsbedingungen (Fassung: 20.04.2013)

 

Erläuterungen so den wichtigesten Themen finden Sie hier:

  • Widerrufsrecht
  • Batteriegesetz
  • ElektroV/ElektroG
  • Energieverbrauch
  • VerpackungsV
  • Preisangaben
  • Copyright

Inhaltsverzeichnis

  • Geltungsbereich und Vertragspartner
  • Angebot und Vertragsabschluss
  • Preise
  • Verpackung, Versand und Teillieferung
  • Lieferzeiten
  • Lieferorte
  • Gewährleistung
  • Gefahrenübergang
  • Haftung
  • Zahlung
  • Eigentumsvorbehalt
  • Widerrufsrecht
  • Abtretbarkeit von Ansprüchen
  • Anwendbares Recht, Rechtswahl und Gerichtsstand
  • Erfüllungsort
  • Mangelnde Verfügbarkeit
  • Aufrechnungsverbot
  • Zurückbehaltungsrecht
  • Vertragssprache
  • Salvatorische Klausel
  • Hinweis Datenschutz
  • Hinweis BattV
  • Hinweis ElektroV/ElektroG
  • Hinweis VerpackV
  • Hinweis zu Abweichung der Abbildung
  • Hinweis zu Links
  • Schlußbestimmung
  • Anschrift

 

 

1 Geltungsbereich und Vertragspartner

1.1 Vertragspartner für alle Bestellungen ist die iSATT GmbH, nachfolgend bezeichnet als "iSATT". Die ladungsfähige Anschrift und weitere Kontaktdaten sind am Ende dieser AGB unter §12 abgedruckt.

1.2 Die nachstehenden allgemeinen Geschäfstbedinungen (AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen sowie Angebote und Verkauf der iSATT GmbH in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung für Unternehmer und Verbraucher. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfst- bzw. Einkaufsbedinungen werden hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen AGBs sind nur wirksam, wenn sie von der iSATT GmbH schriftlich bestätigt werden. Andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch dann nicht, wenn die iSATT auf eine durch den Kunden erklärte Einbeziehung schweigt oder nicht ausdrücklich widerspricht. Eine Zustimmung zur Einbeziehung von Bedingungen des Kunden liegt auch nicht in der Erbringung der vereinbarten Leistung, deren vorbehaltloser Entgegennahme oder Zahlung des vereinbarten Entgeltes.

1.3 Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4 Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

2 Angebot und Vertragsabschluss

2.1 Unsere Angebotspalette ist unverbindlich und freibleibend. Bitte beachten Sie, dass Angebote in unserem Onlineshop befristet sein können, Einzelheiten ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung.

2.2 Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald wir dem Kunden eine Auftragsbestätigung zukommen lassen oder die bestellte Ware ausliefern und dem Kunden den Versand bestätigen.

2.3 Die Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung und etwaig folgende Statusberichte stellen noch keine Annahme des Angebots dar.

2.4 Die iSATT GmbH behält sich das Recht vor, ohne Angaben von Gründen den Abschluss des Kaufvertrages abzulehnen.

 

3 Preise

3.1 Sämtliche genannten Preise sind Endpreise in EUR (€) und enthalten die gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Skonto und weitere Nachlässe werden nicht gewährt, es sei denn, es wird im jeweiligen Angebot zusätzlich und ausdrücklich hierauf hingewiesen. Sollte eine Mehrwertsteuererhöhung erfolgen, ist die iSATT zur Berechnung des erhöhten Mehrwertsteuersatzes verpflichtet. Bei Preiserhöhungen auf dem Büchermarkt ist die iSATT aufgrund der Preisbindung zur Weitergabe verpflichtet.

3.2. Die Preisangaben für Unternehmen im Onlineshop sind Nettopreise und enthalten nicht die gültige Mehrwertsteuer. Preisanagben für Verbrauche

3.3 Es gelten die im Angebot angegebenen Preise, diese sind - vorbehaltlich etwaiger Preiserhöhungen auf Grund gestiegener Herstellungs- bzw. Beschaffungskosten - verbindlich, es sei denn es liegen Tipp- oder Rechenfehler vor. Die iSATT wird den Kunden nach Bestellung über zwischenzeitlich eingetretene Preiserhöhungen informieren. In diesem Fall ist der Listenpreis am Eingangstag der Kundenbestellung gültig. Der Kunde kann sein Angebot anschließend zu dem geänderten Preis bestätigen. Andernfalls ist die iSATT berechtigt, den Auftrag nicht anzunehmen.

3.3 Unsere Preise gelten, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist, ab Versandstätte ausschließlich Verpackung, Fracht und ggf. Nachnamengebühren.

 

4 Verpackung, Versand und Teillieferung

4.1 Die Verpackungs- und Versandkosten trägt der Kunde. Diese sind abhängig von der Versandart, der Zahlungsart, dem Gewicht und dem Versandziel. Sie werden im Angebot schriftlich ausgewiesen oder bei telefonischen Bestellung genannt und auf der Rechnung schriftlich ausgewiesen. Eine Übersicht über die verschiedenen Versand- und Zahlungsmöglichkeiten sowie die entsprechenden Preise sind auf unserer Website veröffentlich.

4.2 Verpackungen gehen in den Eigentum des Kunden über.

4.3 Bei Teillieferungen, die durch die iSATT GmbH veranlasst oder angeboten werden, erfolgen die Nachlieferungen versandkostenfrei. Im Standart erfolgt keine Teilbelieferung. Bei speziellen Kundenwünschen zur Aufteilung der Lieferung werden zusätzlich die vereinbarten Versandkosten für jede Teillieferung berechnet.

 

5 Lieferzeiten

5.1 Die Ware wird innerhalb von 24 Stunden (Wochentags) nach Zahlungseingang an das Transportunternehmen übergeben, vorausgesetzt sie ist lagerhaltig.

5.2 Die voraussichtlichen Lieferzeiten sind produktabhängig. Auf unserer Website wird bei jedem Produkt die voraussichtliche Lieferzeit angezeigt.

5.3 Sollten nach einer Bestellung Änderungen des voraussichtlichen Versendungstages auftreten, wird der Kunde darüber automatisch per E-Mail informiert und hat, sofern er Verbraucher ist, jederzeit bis zum Inkrafttreten des Widerrufsrecht das Recht, kostenfrei von seiner Bestellung zurückzutreten bzw. Änderungenvorzunehmen, sofern nichts anderes vereinbart wurd.

 

6 Lieferorte

6.1 Lieferungen aus dem online Shop sind momentan nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollte der Kunde eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so versucht die iSATT gerne weiterzuhelfen. Anfragen hierzu bitte per EMail.

 

7 Gewährleistung

7.1 Beim Verkauf an Verbraucher gilt bei Neuware die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren ab Übergabe an den Käufer. Die Gewährleistungsfrist gegenüber Verbraucher für gebrauchte Sachen beträgt ein Jahr und beginnt mit dem Datum der Übergabe der Sache. Die Verkürzung der Gewährleistungsfrist auf ein Jahr gilt nicht, wenn die Ersatzpflicht auf einen Körper- oder Gesundheitsschaden wegen eines vom Verkäufer zu vertretenen Mangels oder auf vorsätzlichem Verhalten oder grober Fahrlässigkeit des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt wird. Unbeschadet dessen haftet der Verkäufer nach dem Produkthaftungsgesetz.

7.2 Beim Verkauf an Unternehmer gilt: Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Neuware ein Jahr, bei gebrauchter Ware 6 Monate, und beginnt mit dem Datum der Ablieferung der Sache. Die Rechte des Unternehmers aus den §§ 478, 479 bleiben hiervon unberührt. Die Verkürzung der Gewährleistungsfrist auf ein Jahr gilt nicht, wenn die Ersatzpflicht auf einen Körper- oder Gesundheitsschaden wegen eines vom Verkäufer zu vertretenen Mangels oder auf grobes Verschulden des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt wird. Unbeschadet dessen haftet der Verkäufer nach dem Produkthaftungsgesetz.

7.3 Die iSATT übernimmt keine Gewährleistung für die gewöhnliche Abnutzung der Ware sowie Mängel, die durch fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder Bedienung bzw. außergewöhnliche Betriebsbedingungen enstehen.

7.4 Werden Reparaturen oder Veränderungen vom Kunden oder von dritter Seite ohne schriftliche Einwilligung der iSATT am Liefergegenstand durchgeführt erlischt jede Gewährleistung.

7.5 Die Gewährleistung beginnt mit der Ablieferung der Ware und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

7.6 Im Fall des Mangels kann der Kunde gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. iSATT kann im Rahmen des § 439 BGB die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Kunde im Rahmen des § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.

 

8 Gefahrenübergang

8.1 Holt der Kunde die Ware in den Räumlichkeiten der iSATT ab, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Beschädigung mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über.

8.2 Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an das beauftragte Speditions- oder Logistikunternehmen auf den Käufer über.

8.3 Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware erst mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt auch beim Versendungskauf.

 

9 Haftung

9.1 Sofern der Schaden nicht aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht resultiert, beschränkt sich der Schadensersatz maximal auf die Summe des Auftragswertes.

9.2 Für Folgeschäde an Dritte wird keine Haftung übernommen.

9.3 Im Falle von Datenverlusten haftet iSATT nur, wenn der Kunde die Datenbestände regelmäßig mindestens einmal täglich nachweisbar gesichert hat. Die Haftung für Datenverluste ist auf den Wiederherstellungsaufwand bei Vorhandensein einer Sicherungskopie beschränkt, es sei denn die Datenverluste wurden von der iSATT vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt. Ansonsten wird mit Ausnahme der Fälle eines Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit eine Haftung ausgeschlossen.

 

10 Zahlung

10.1 Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen der iSATT sofort ohne Abzug fällig.

10.2 Skonto und weitere Nachlässe werden nicht gewährt, es sei denn, es wird im jeweiligen Angebot zusätzlich und ausdrücklich hierauf hingewiesen.

10.3 Der Kunde hat die Wahl aus verschiedenen Zahlungsarten (Banküberweisung, Sofortüberweisung, paypal, Nachnahme, Rechnung oder Barzahlung bei Abholung), die abhängig von der Bestellsumme, der Lieferart, dem Versandziel und Einstellungen im Kundenkonto angeboten werden. Die zur Zahlung erforderlichen Daten werden Ihnen nach Bestellung mitgeteilt.

10.4 Die Zahlart Nachnahme wird nur innerhalb Deutschlands angeboten.

10.5 Die Aufrechnung ist außer bei unbestrittenen oder rechtskräftigen festgestellten Gegenforderungen nicht zulässig. Die Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Käufer wegen Gegenansprüchen aus anderen Vertragsverhältnissen ist ausgeschlossen.

10.6 Bei Zahlungsverzug ist die iSATT berechtigt, gegenüber Verbrauchern Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten und gegenüber Unternehmen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz zu berechnen.

10.7 Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungtransaktion mangels Deckung oder aufgrund von Kunden falsch übermittelten Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet.

10.8 Die iSATT behält sich vor, in Einzelfällen, den Auftrag nur gegen Zahlung per Nachname oder Vorkasse auszuführen.

 

11 Eigentumsvorbehalt

11.1 Sämtliche von der iSATT GmbH gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag Eigentum der iSATT GmbH. Dies gilt auch für bedingte Forderungen.

11.2 Sofern der Kunde Unternehmer ist, gelten des Weiteren die folgenden Regelungen: Zugriffe Dritter auf die im Eigentum oder Miteigentum von der iSATT GmbH stehenden Waren sind vom Kunden unverzüglich aufzuzeigen. Durch solche Eingriffe entstehende Kosten für eine Drittwiderspruchsklage oder Kosten für eine außerprozessuale Freigabe trägt der Kunde. Die aus Weiterverkauf oder sonstigem Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Kunde bereits sicherungshalber in vollem Umfang an die iSATT GmbH ab. Wir ermächtigen den Käufer/Kunden widerruflich, die an uns abgetretenen Forderungen für seine Rechnung und in seinem eigenen Namen einzuziehen. Diese Einzugsermächtigung kann widerrufen werden, wenn der Käufer/Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.

 

12 Widerrufsrecht

12.1 Verbrauchern (Definition siehe Ziffer 1.4 der AGB) steht nach den fernabsatzrechtlichen Regelungen ein Widerrufsrecht zu. Die Vertragsparteien vereinbaren für den Fall der Ausübung dieses Widerrufrechtes, dass die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Käufer trägt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.
In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten für die Rücksendung.
Als Verbraucher haben Sie das Recht, Ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu widerrufen:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

iSATT GmbH
Jonas-Cahn-Strasse 13
53115 Bonn

Telefon: + 49 (0) 228 / 6 29 56 - 08
Fax:      + 49 (0) 228 / 6 29 56 - 09
EMail:    info@isatt.de
Web:     www.isatt.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

Ausschluss des Widerrufsrecht

Vertragserklärungen über Software können nur widerrufen werden, wenn die Datenträger noch im versiegelten Zusatnd sind. Software, die Hardware beiliegt, datf nur entsiegelt werden, wenn die SOftware zur Prüfung der Hardware zwingend erforderlich ist.

 

13 Abtretbarkeit von Ansprüchen

13.1 Der Kunde ist nicht berechtigt seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.

 

14 Anwendbares Recht, Rechtswahl und Gerichtsstand

14.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nicht bei Verbrauchern, wenn hierdurch der gewährte Schutz aufgrund zwingender Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

14.2 Soweit der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Verträgen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden der Geschäftssitz der iSATT GmbH in Bonn.

 

15 Erfüllungsort

15.1 Der Erfüllungsort für Gerichtsstand, Schadensersatz und Gefahrenübergang ist der Geschäftssitz der iSATT GmbH in Bonn.

 

16 Mangelnde Verfügbarkeit

16.1 Treten trotz Abschluss eines Deckungsgeschäftes Lieferschwierigkeiten auf, die wir nicht zu vertreten haben, behalten wir uns ein Rücktrittsrecht vor. Sie werden hierüber unverzüglich schriftlich informiert und wir schlagen Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vor. Ist kein vergleichbares Produkt verfügbar oder wünschen Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes, werden wir die von Ihnen bisher erbrachten Leistungen unverzüglich zurückerstatten.

 

17 Aufrechnungsverbot

17.1 Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

 

18 Zurückbehaltungsrecht

18.1 Zurückbehaltungsrecht des Kunden bestehen nur, soweit diese Ansprüche sich aus demselben Vertragsverhältnis ergeben, aus dem die der zurückbehaltenen Verpflichtung entsprechende Gegenleistung resultieren.

 

19 Vertragssprache

19.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

20 Salvatorische Klausel

20.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein bzw. nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten also entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

21 Hinweis Datenschutz

21.1 Unsere Richtlinien zum Datenschutz stehen im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

2121 Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von der iSATT GmbH erhoben, vereinbart und genutzt werden.

21.3 Die E-Mail-Adreessen des Kunden nutzt die iSATT GmbH nur für Informations-schreiben zu den Aufträgen und - sofern der Kunde nicht widerspricht -zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter.

21.4 Die iSATT GmbH gibt keine personenbezogene Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hierfür sind Dienstleistungspartner, zur Prüfung auf Bonität und zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minium.

21.5 Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflicht oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.

21.6 Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, seine Bestellungen ohne eine Anmeldung durchzuführen. Es wird dabei nur die E-Mail und Anschrift für den Bestellvorgang selbst gespeichert.

21.7 Wir weisen darauf hin, das auf unserer Webseite unter anderem Cookies, Etracker, Facebook Plugin, Google Analytics, Google Adsense, Google +1 Plugin, Twitter Plugin, Xing Plugin und LinkendIn Plugin zum Einsatz kommen. Weiter führende Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

 

22 Hinweis BattV

Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gelangen!

Als Verkäufer weisen wir Sie darauf hin, dass der Kunde als Endverbraucher zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet ist.

Bitte geben Sie Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort ab. Soweit Sie von uns Batterien erhalten haben, können Sie diese bei uns unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden.

Batterien die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol des jeweiligen Schadstoffes versehen.
Die Abkürzungen bedeuten: Cd = Cadmium, Li = Lithium , Li-Ion = Lithium-Ionen, Ni = Nickel, Mh = Metallhydrid, Pb = Blei , Zi = Zink.

 

23 Hinweis ElektroV/ElektroG 

Seit dem 13.11.2005 müssen die Hersteller in den Verkehr gebrachte, alte Elektrogeräte mit dem Symbol einer durchgestrichenen Abfalltonne kennzeichnen und kostenlos zurücknehmen.
Wir haben Sie zu informieren, dass solche Altgeräte nicht als unsortierter Siedlungsabfall zu beseitigen sind, sondern getrennt gesammelt und über die örtlichen Rückgabesysteme entsorgt werden müssen.
Seit dem 25.11.2005 kaufen wir Elektronikprodukte nur noch von Herstellern, die bei der zuständigen Behörde registriert sind und eine insolvenzsichere Garantie für die Finanzierung der Rücknahme und Entsorgung ihrer Elektrogeräte nachweisen können.

 

23 Hinweis VerpackV

23.1 Die iSATT GmbH ist gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung.

iSATT GmbH
Jonas-Cahn-Strasse 13
53115 Bonn

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt

 

24 Hinweis zu Abweichungen der Abildungen

24.1 Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen vom Original leicht abweichen.

24.2 Produktbilder können von der bestellten Ware evtl. abweichen.

 

25 Hinweis zu Links

25.1 Für alle Links, die auf dieser Seite angebracht werden erklären wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben, distanzieren uns von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf der Internetpräsenz und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

 

26 Schlußbestimmung

26.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedinungen enthalten sämtliche rechte und Pflichten der Vertragsparteien.

 

27 Anschrift

iSATT GmbH
Jonas-Cahn-Strasse 13
53115 Bonn

Geschäftsführer: Peter Hennes, Alfred Schmitt
Handelsregister HRB  – Amtsgericht Bonn
USt.-IdNr.: DE184060365

Telefon: + 49 (0) 228 / 6 29 56 - 08
Fax:      + 49 (0) 228 / 6 29 56 - 09
EMail:    info@isatt.de
Web:     www.isatt.