Startseite»Siemens»SPS / PLC»Simatic S7-300»Kommunikations-Baugruppen 2

Siemens SIMATIC S7-300, SIMATIC NET CP 343-1 ADVANCED

Siemens
6GK7343-1GX31-0XE0
Art.-Nr.: 6GK73431GX310XE0
Preis auf Anfrage
Produktupdate: 26.12.2014
Dokumentation
Technische Details

Nicht verfügbar.

Produktbeschreibung

 

Siemens SIMATIC S7-300, SIMATIC NET CP 343-1 ADVANCED

Technische Daten

Bestell-Nr.

6GK7 343-1GX31-0XE0

6GK7 343-1GX30-0XE0

Produkttyp-Bezeichnung

CP 343-1 Advanced

CP 343-1 Advanced

Übertragungsrate

 

 

Übertragungsrate

 

 

  • an der Schnittstelle 1

10 … 1 000 Mbit/s

10 … 1 000 Mbit/s

  • an der Schnittstelle 2

10 … 100 Mbit/s

10 … 100 Mbit/s

Schnittstellen

 

 

Anzahl der elektrischen Anschlüsse

 

 

  • an der Schnittstelle 1 gemäß Industrial Ethernet

1

1

  • an der Schnittstelle 2 gemäß Industrial Ethernet

2

2

  • für Spannungsversorgung

1

1

Ausführung elektrischer Anschluss

 

 

  • an der Schnittstelle 1 gemäß Industrial Ethernet

RJ45-Port

RJ45-Port

  • an der Schnittstelle 2 gemäß Industrial Ethernet

RJ45-Port

RJ45-Port

  • für Spannungsversorgung

2-polige steckbare Klemmleiste

2-polige steckbare Klemmleiste

Ausführung des Wechselmediums C-PLUG

Ja

Ja

Versorgungsspannung, Stromaufnahme, Verlustleistung

 

 

Art der Spannung der Versorgungsspannung

DC

DC

Versorgungsspannung

 

 

  • 1 aus Rückwandbus

5 V

5 V

  • extern

24 V

24 V

relative positive Toleranz bei 24 V bei DC

20 %

20 %

relative negative Toleranz bei 24 V bei DC

15 %

15 %

aufgenommener Strom

 

 

  • aus Rückwandbus bei 5 V bei DC typisch

0,14 A

0,14 A

  • aus externer Versorgungsspannung bei 24 V bei DC

 

 

    • typisch

0,48 A

0,48 A

    • maximal

0,62 A

0,62 A

Verlustwirkleistung

14,7 W

14,7 W

Zulässige Umgebungsbedingungen

 

 

Umgebungstemperatur

 

 

  • während Betrieb

0 °C 60 °C

0 °C 60 °C

  • während Lagerung

-40 … +70 °C

-40 … +70 °C

  • während Transport

-40 … +70 °C

-40 … +70 °C

  • Anmerkung

-

-

relative Luftfeuchte bei 25 °C ohne Kondensation während Betrieb maximal

95 %

95 %

Schutzart IP

IP20

IP20

Bauform, Maße und Gewichte

 

 

Baugruppenformat

Kompaktbaugruppe

Kompaktbaugruppe S7-300 doppelt breit

Breite

80 mm

80 mm

Höhe

125 mm

125 mm

Tiefe

120 mm

120 mm

Nettogewicht

0,8 kg

0,6 kg

Produkteigenschaften, -funktionen, -bestandteileallgemein

 

 

Anzahl der Baugruppen

 

 

  • je CPU maximal

-

-

  • Anmerkung

-

-

Leistungsdaten

 

 

Leistungsdatenoffene Kommunikation

 

 

Anzahl der möglichen Verbindungen für offene Kommunikation mittels SEND/RECEIVE-Bausteinen maximal

16

16

Datenmenge

 

 

  • als Nutzdaten je ISO-Verbindung für offene Kommunikation mittels SEND/RECEIVE-Bausteinen maximal

8 Kibyte

8 Kibyte

  • als Nutzdaten je ISO on TCP-Verbindung für offene Kommunikation mittels SEND/RECEIVE-Bausteinen maximal

8 Kibyte

8 Kibyte

  • als Nutzdaten je TCP-Verbindung für offene Kommunikation mittels SEND/RECEIVE-Bausteinen maximal

8 Kibyte

8 Kibyte

  • als Nutzdaten je UDP-Verbindung für offene IE-Kommunikation mittels SEND/RECEIVE-Bausteinen maximal

2 Kibyte

2 Kibyte

Anzahl der Multicast-Teilnehmer

16

16

LeistungsdatenS7-Kommunikation

 

 

Anzahl der möglichen Verbindungen für S7-Kommunikation

 

 

  • maximal

16

16

  • bei PG-Verbindungen maximal

-

-

  • bei PG/OP-Verbindungen maximal

-

-

  • Anmerkung

-

-

LeistungsdatenMultiprotokollbetrieb

 

 

Anzahl der aktiven Verbindungen bei Multiprotokollbetrieb

48

48

LeistungsdatenIT-Funktionen

 

 

Anzahl der möglichen Verbindungen

 

 

  • als Client mittels FTP maximal

10

10

  • als Server

 

 

    • mittels FTP maximal

2

2

    • mittels HTTP maximal

4

4

  • als E-Mail-Client maximal

1

1

Datenmenge als Nutzdaten für E-Mail maximal

8 Kibyte

8 Kibyte

Speicherkapazität des Anwenderspeichers

 

 

  • als FLASH-Memory File-System

28 Mibyte

28 Mibyte

  • als RAM

30 Mibyte

30 Mibyte

Anzahl der möglichen Schreibzyklen der Flash Memory-Zellen

100 000

100 000

LeistungsdatenPROFINET-Kommunikationals PN IO-Controller

 

 

Anzahl der PN IO-Devices am PROFINET IO-Controller betreibbar gesamt

128

128

Anzahl der PN IO IRT-Devices am PROFINET IO-Controller betreibbar

128

32

Anzahl externer PN IO-Stränge bei PROFINET je Baugruppenträger

1

1

Datenmenge

 

 

  • als Nutzdaten für Eingangsvariablen als PROFINET IO-Controller maximal

4 Kibyte

4 Kibyte

  • als Nutzdaten für Ausgangsvariablen als PROFINET IO-Controller maximal

4 Kibyte

4 Kibyte

  • als Nutzdaten für Eingangsvariablen je PN IO-Device als PROFINET IO-Controller maximal

1 433 byte

1 433 byte

  • als Nutzdaten für Ausgangsvariablen je PN IO-Device als PROFINET IO-Controller maximal

1 433 byte

1 433 byte

  • als Nutzdaten für Eingangsvariablen je PN IO-Device je Submodul als PROFINET IO-Controller maximal

240 byte

240 byte

  • als Nutzdaten für Ausgangsvariablen je PN IO-Device je Submodul als PROFINET IO-Controller maximal

240 byte

240 byte

LeistungsdatenPROFINET-Kommunikationals PN IO-Device

 

 

Produktfunktion PROFINET IO-Device

Ja

Ja

Datenmenge

 

 

  • als Nutzdaten für Eingangsvariablen als PROFINET IO-Device maximal

1 024 byte

1 024 byte

  • als Nutzdaten für Ausgangsvariablen als PROFINET IO-Device maximal

1 024 byte

1 024 byte

  • als Nutzdaten für Eingangsvariablen je Submodul als PROFINET IO-Device

240 byte

240 byte

  • als Nutzdaten für Ausgangsvariablen je Submodul als PROFINET IO-Device

240 byte

240 byte

  • als Nutzdaten für den Konsistenzbereich je Submodul

240 byte

240 byte

Anzahl der Submodule je PROFINET IO-Device

32

32

LeistungsdatenPROFINET CBA

 

 

Anzahl remote-Verschaltungspartner bei PROFINET CBA

64

64

Anzahl der Verschaltungen bei PROFINET CBA gesamt

1 000

1 000

Datenmenge

 

 

  • als Nutzdaten für digitale Eingänge bei PROFINET CBA maximal

8 192 byte

8 Kibyte

  • als Nutzdaten für digitale Ausgänge bei PROFINET CBA maximal

8 192 byte

8 Kibyte

  • als Nutzdaten für Arrays und Datentypen

 

 

    • bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

8 192 byte

8 Kibyte

    • bei zyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

250 byte

250 byte

    • bei lokaler Verschaltung bei PROFINET CBA maximal

2 400 byte

2 400 byte

LeistungsdatenPROFINET CBAremote Verschaltungmit azyklischer Übertragung

 

 

Aktualisierungszeit der remote-Verschaltungen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA

0,1 s

100 ms

Anzahl der remote-Verschaltungen mit Eingangsvariablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

128

128

Anzahl der remote-Verschaltungen mit Ausgangsvariablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

128

128

Datenmenge

 

 

  • als Nutzdaten für remote-Verschaltungen mit Eingangsvariablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA

8 Kibyte

8 Kibyte

  • als Nutzdaten für remote-Verschaltungen mit Ausgangsvariablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA

8 Kibyte

8 Kibyte

LeistungsdatenPROFINET CBAremote Verschaltungmit zyklischer Übertragung

 

 

Aktualisierungszeit der remote-Verschaltungen bei zyklischer Übertragung bei PROFINET CBA

8 ms

8 ms

Anzahl der remote-Verschaltungen mit Eingangsvariablen bei zyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

200

200

Anzahl der remote-Verschaltungen mit Ausgangsvariablen bei zyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

200

200

Datenmenge

 

 

  • als Nutzdaten für remote-Verschaltungen mit Eingangsvariablen bei zyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

2 000 byte

2 000 byte

  • als Nutzdaten für remote-Verschaltungen mit Ausgangsvariablen bei zyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

2 000 byte

2 000 byte

LeistungsdatenPROFINET CBAHMI-Variablen über PROFINETazyklisch

 

 

Anzahl anmeldbarer HMI-Stationen für HMI-Variablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA

3

3

Aktualisierungszeit der HMI-Variablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA

500 ms

500 ms

Anzahl der HMI-Variablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

200

200

Datenmenge als Nutzdaten für HMI-Variablen bei azyklischer Übertragung bei PROFINET CBA maximal

8 Kibyte

8 Kibyte

LeistungsdatenPROFINET CBAgeräteinterne Verschaltungen

 

 

Anzahl der internen Verschaltungen bei PROFINET CBA maximal

256

256

Datenmenge der internen Verschaltungen bei PROFINET CBA maximal

2 400 byte

2 400 byte

LeistungsdatenPROFINET CBAVerschaltungen mit Konstanten

 

 

Anzahl der Verschaltungen mit Konstanten bei PROFINET CBA maximal

200

200

Datenmenge als Nutzdaten für Verschaltungen mit Konstanten bei PROFINET CBA maximal

4 096 byte

4 096 byte

LeistungsdatenPROFINET CBAPROFIBUS Proxy-Funktionalität

 

 

Produktfunktion bei PROFINET CBA PROFIBUS Proxy-Funktionalität

Nein

Nein

ProduktfunktionenManagement, Konfiguration, Projektierung

 

 

Produktfunktion MIB-Unterstützung

Ja

Ja

Protokoll wird unterstützt

 

 

  • SNMP v1

Ja

Ja

  • DCP

Ja

Ja

  • LLDP

Ja

Ja

Projektierungssoftware

 

 

  • erforderlich

STEP7 ab V5.5 SP2 HF1

STEP 7 ab V5.4 SP4

  • für PROFINET CBA erforderlich

SIMATIC IMAP ab V3.0 SP4

SIMATIC IMAP ab V3.0 SP1

Identification & Maintenance Funktion

 

 

  • I&M0 - Gerätespezifische Informationen

Ja

Ja

  • I&M1 - Anlagenkennzeichen/Ortskennzeichen

Ja

Ja

ProduktfunktionenDiagnose

 

 

Produktfunktion Web-based Diagnostic

Ja

Ja

ProduktfunktionenSwitch

 

 

Produktausstattung Switch

Ja

Ja

Produktfunktion

 

 

  • Switch-managed

Nein

Nein

  • bei IRT PROFINET IO-Switch

Ja

Ja

  • Konfiguration mit STEP 7

Ja

Ja

ProduktfunktionenRedundanz

 

 

Produktfunktion

 

 

  • Ringredundanz

Ja

Ja

  • Redundanzmanager

Ja

Ja

  • Media Redundancy Protocol (MRP)

Ja

Ja

ProduktfunktionenSecurity

 

 

Ausführung der Firewall

stateful inspection

-

Produktfunktion bei VPN-Verbindung

IPSec

-

Art der Verschlüsselungsalgorithmen bei VPN-Verbindung

AES-256, AES-192, AES-128, 3DES-168, DES-56

-

Art der Authentifizierungsverfahren bei VPN-Verbindung

Preshared Key (PSK), X.509v3 Zertifikate

-

Art der Hashingalgorithmen bei VPN-Verbindung

MD5, SHA-1

-

Anzahl der möglichen Verbindungen bei VPN-Verbindung

32

-

Produktfunktion

 

 

  • Passwortschutz für Web-Applikationen

Ja

Ja

  • ACL - IP based

Ja

Ja

  • ACL - IP based für PLC/Routing

Ja

Ja

  • Abschaltung nicht benötigter Dienste

Ja

Ja

  • Sperren der Kommunikation über physikalische Ports

Ja

Ja

  • Logfile für unberechtigten Zugriff

Nein

Nein

ProduktfunktionenUhrzeit

 

 

Produktfunktion

 

 

  • SICLOCK Unterstützung

Ja

Ja

  • Uhrzeitsynchronisation weiterleiten

Ja

Ja

Protokoll wird unterstützt NTP

Ja

Ja

 

Dienstleistungen

Unser Service für Sie!

Wir untersützen Sie gerne bei ihren Aufgaben.
  • Systemberatung
  • FU-Parametrierung
  • SPS-Programmierung
  • Inbetriebnahme
Stichwörter